Vinodea | Weinhandlung | Weine von Winzerinnen | Shop |Annatina Pelizzatti

Annatina Pelizzatti

Geprägt und inspiriert durch eine lange Rebbau-Tradition in Jenins ist sie seit dem Kindesalter mit dieser Kultur verbunden. Wie schon viele Generationen vor ihr führt sie den 4 Hektar großen Betrieb mit viel Engagement und Leidenschaft weiter.

Geleitet von den Zyklen der Jahreszeiten entstehen jedes Jahr von Neuem handwerklich gekelterte charaktergeprägte Weine.

Jenins ist eine kleine auf 637 Meter Meereshöhe liegende Gemeinde im Kanton Graubünden, deren Wappen zwei Weintrauben schmücken und für die lange Rebbau-Tradition der Gemeinde stehen.

„Die junge Winzerin erarbeitete sich in den letzten Jahren mit eleganten, fruchtbetonten Blauburgundern eine grosse Fangemeinde in der Schweiz“. Falstaff-Magazin 03/2019

Vinodea | Weinhandlung | Weine von Winzerinnen | Shop | Viktoria Preiß

Victoria Preiß (Weinkultur Preiß)

Die Weinkultur Preiß hat eine mehr als 100-jährige Geschichte. Seit 2014 ist Winzerin Viktoria Preiß im Weingut ihrer Familie tätig und mittlerweile für die Vinifizierung der Weine verantwortlich. Ihr Engagement ist genauso wie ihre weltoffene, lustige und kreative Art nicht aus dem Familienbetrieb wegzudenken. Ihre Weine sprechen die Sprache ihrer Herkunft, dem Traisental, sie sind saftig, zugänglich, mineralisch, mit feiner Würze und animierender Frucht.

Die Weingärten von Familie Preiß, an den Abhängen zur Traisen hin, werden in Handarbeit mit viel Liebe zur Natur und dem Weinbau gehegt und gepflegt. Der sehr kalkhaltige und karge Konglomeratgesteinsboden des Traisentals fordert die Reben dazu heraus, ihre Wurzeln in die Tiefe zu treiben.

Vinodea | Weinhandlung | Weine von Winzerinnen | Shop | Chandra Kurt und Madeleine Gay

Chandra Kurt

Chandra Kurt ist eine renommierte Schweizer Weinautorin, die zusammen mit der Winzerin Madeleine Gay die Collection Chandra Kurt kreiiert. Die Idee der Kollektion war es, den Fokus auf alte, weniger bekannte Traubensorten zu setzen, die von der Tradition und der Geschichte des Wallis und somit auch der Schweiz erzählen. Bei den ersten beiden Abfüllungen handelte es sich um einen Humagne Rouge und einen Humagne Blanche. Mittlerweile zählt die Kollektion 10 verschiedene Weine.

Vinodea | Weinhandlung | Weine von Winzerinnen | Michaela Riedmüller

Michaela Riedmüller

„Meine Handschrift als Winzerin: geradlinig, mit Emotionen beladen, außergewöhnlich“.

Dass Michaela Riedmüller einmal das elterliche Weingut übernehmen würde, stand für sie eigentlich schon als Kind fest. 2018 war es endlich so weit. Seitdem leistet sie am Braunsberg echte Pionierarbeit – und sorgt nebenbei auch noch mit ihren maischevergorenen Weißweinen für Furore. Meistens kann man noch soviel planen – das Leben führt einen dann letztlich doch auf ganz andere Wege. Ausnahmen bestätigen die Regel. Die Jungwinzerin Michaela Riedmüller ist eine solche Ausnahme. Denn seit sie denken kann, wollte sie tatsächlich nur eins: das elterliche Weingut in Hainburg an der Donau übernehmen. Hier, im österreichischen Carnuntum, an der Grenze zur Slowakei, ist Michaela Riedmüller zwischen den Reben groß geworden. Mitgeholfen hat sie immer schon. Da war es nur ein logischer Schritt, dass sie an der Universität für Bodenkultur zuerst Önologie studierte und anschließend noch im Bereich internationales Weinmarketing ihren Master machte, bevor es 2015 wieder zurück in die Heimat ging.

Sie ist Mitglied der Winzerinnenvereinigung Frauenzimmer.